5:4 gegen ASV Frankenstein – TuS überwintert auf Tabellenplatz vier

151206_Frankenstein_IMG_967406.12.2015: Am heutigen Nikolaustag gewinnt der TuS Olsbrücken sein Nachholspiel gegen den ASV Frankenstein mit 5:4. Nach einer sehr guten ersten folgte eine schlechte zweite Halbzeit.

In der Anfangsphase machte der TuS Druck und kam schnell zu Chancen. Die erste nutzte Benjamin Krauss in der zweiten Spielminute zum 1:0. Nur drei Minuten später zappelte der Ball wieder im gegnerischen Gehäuse. Ein Abwehrfehler nutzte Krauss zum Ballgewinn. Er legte den Ball quer und Dennis Haupt schob zum 2:0 ein. Im Anschluss folgten weitere Chancen, die aber nicht genutzt wurden. Mitte der ersten Halbzeit eröffnete Onur Kirik einen Angriff. Dabei passte er durch die Schnittstelle der Abwehr auf Krauss. Dieser legte abermals quer auf Haupt. Es stand nun 3:0. Der TuS war weiterhin größtenteils im Ballbesitz, die Spieler des ASV Frankenstein hatten nicht viel entgegenzusetzen. Mit 3:0 wurden die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte der TuS weiterhin, sein Spiel in die gegnerische Hälfte zu verlagern. Unser Kapitän Florian Gehrke setzte sich energisch durch und erhöhte zum 4:0. Danach war die Mannschaft unkonzentriert und kassierte die Treffer zum 1:4 und 2:4. Dabei waren die Tore durch abgefälschte Schüsse gefallen. Mitte der zweiten Halbzeit versuchte der TuS, die Initiative wieder in Hand zunehmen. Ein schöner Pass durch Haupt auf Krauss war der Schlüssel zum 5:2. Dabei ließ Krauss dem Gegner keine Abwehrchance.

Danach waren unsere Jungs nicht mehr bei der Sache. Der ASV Frankenstein kam mit weiteren Treffern noch auf 5:4 heran. In der Schlussphase musste sich unsere Mannschaft noch gegen den Ausgleich wehren, um nicht Punkte zu verlieren. Es blieb aber beim 5:4.

Auch das letzte Spiel vor der Winterpause hat der TuS wieder (phasenweise) einen sehr guten Fußball gespielt. Es sind lediglich kleine Dinge, die noch verbessert werden müssen. Allerdings sollten unsere Jungs es zukünftig vermeiden, eine Mannschaft wieder so ins Spiel zurück kommen zu lassen.

Das Trainergespann und sämtliche Akteure des TuS sind auf die Mannschaft sehr stolz. Wir haben bisher eine sehr gute Saison gezeigt und überwintern nicht umsonst auf dem vierten Tabellenplatz. Jungs – seid stolz auf Euch!

Die Mannschaft und die Coaches wünschen unseren Fans und Mitgliedern eine schöne fußballfreie Zeit und frohe Feiertage. Wir freuen uns sehr auf Eure kräftige Unterstützung im kommenden Jahr.

no images were found