TuS-Volleyballdamen erzielen zweifachen Sieg gegen Neustadt und Steinwenden II

TuS_Volleyball_151212_Steinwenden_Neustadt_DSC_0387Am 12.12.15 gewannen die Volleyballdamen des TuS Olsbrücken vor heimischer Kulisse. Dabei traten die Damen gegen den TSG Neustadt sowie gegen einen noch ungeschlagenen SV Steinwenden II an. Trainer Erich Birro konnte auf ein so gut wie vollbesetztes Team zurückgreifen. Das erste Spiel gegen den TSG Neustadt gestaltete sich relativ einseitig, da die stets bemühten Neustädter gegen die gut aufgestellte Mannschaft des TuS nicht ankamen. Bereits in diesem Spiel zeigten die Olsbrücker ein gutes Aufbauspiel. Somit endete das erste Spiel mit bereits nach 50 Minuten mit einem 3:0-Sieg (25:8 ; 25:11 ; 25:12).

Dem zweiten Spiel dieses Tages traten die Volleyballerinnen des TuS mit viel Respekt entgegen. Der Tabellenführer SV Steinwenden II, der bisher in keinem einzigen Satz geschlagen wurde, würde kein leichter Gegner sein. Im ersten Satz zeigte der SV Steinwenden II große Probleme mit der recht niedrigen Deckenhöhe der Olsbrücker Halle und kam somit nicht richtig ins Spiel. Dadurch entschied der TuS den ersten Satz mit 25:16 klar für sich. Merklich erstaunt über die Stärke der Olsbrücker verließen die Steinwendener das Feld. Motiviert durch diesen ersten Satz und die lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans, spielte der TuS sein Spiel engagiert weiter. Hier musste die Heimmannschaft mit mehr Widerstand des Gegners zurechtkommen. Der TuS entschied allerdings auch den zweiten Satz mit dem knappen Ergebnis von 25:22 für sich.

Der dritte Satz begann…die Halle bebte…Zuschauer sowie Ersatzspieler des Tus gaben alles, um ihre Mannschaft zu unterstützen. Aber auch die Gastmannschaft wollte das Spiel nicht kampflos aufgeben und machte es der Heimmannschaft in diesem spannenden Satz nicht einfach. Nach großer Führung der Olsbrücker, holten die Steinwendener bis zum 24:22 auf. Der TuS beendete das Spiel mit einem letzten gezielten Angriff. Somit gewannen die Olsbrücker gegen den ungeschlagenen „Spitzenreiter“ mit 3:0!

Die Volleyballerinnen des TuS Olsbrücken liegen somit aktuell auf dem 3. Platz. Wir hoffen auch beim nächsten Spiel wieder auf zahlreiche Unterstützung, wenn es am 19.12.15 in Ramstein erneut gegen den Tabellenführer geht! Zum Schluss ist noch zu sagen „Keiner wird es wagen, unsern TUS zu schlagen!“

no images were found