Volleyballdamen holen sich zweiten Auswärtssieg in Folge

Am Samstag, 09.12. konnten unserer Volleyballerinnen ihren zweiten Sieg für diese Saison erspielen. Gegen die TSG Neustadt gewannen sie mit einem 3:1. Es war ein selten spannendes, nervenaufreibendes Spiel, bei dem beide Mannschaften am Ende den Sieg verdient gehabt hätten.

Im ersten Satz taten sich unsere Mädels noch sichtlich schwer und fanden nicht recht ins Spiel. Der Satz ging deswegen auch mit 19:25 an die Heimmannschaft. Der zweite Satz begann gut für den TuS. Unsere Mädels konnten mit einigen Punkten in Führung gehen. Gegen Ende dieses Satzes schlichen sich jedoch wieder einige Fehler ein, wodurch die Neustädterinnen aufholen konnten. Nachdem es nun 24:24 stand, wurde der Satz verlängert und die beiden Mannschaften schenkten sich nichts mehr. Gute Angriffe und ebenso Annahme von beiden Seiten. Um jeden Ball wurde gekämpft. Durch den immer länger werdenden Satz konnte man unseren Mädels ansehen, wie die Nervosität, aber auch die Anstrengung immer Größer wurde. Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten die Olsbrückerinnen den Satz mit einem 33:31 doch noch für sich gewinnen! Sowohl der Mannschaft, dem Trainer als auch den Zuschauern sah man die Erleichterung nach diesem körperlichen und mentalen Kampf an.

Den dritten Satz starteten unsere Volleyballerinnen eher schwach. Noch sichtlich erschöpft vom vorherigen Satz, ließen sie die TSG ihr Spiel zu leicht durchziehen und verschenkten viele Punkte. Nach einer Auszeit rissen sich unsere Mädels jedoch noch einmal zusammen und holten ihren Rückstand wieder auf. Dieser Satz endete nicht weniger knapp als der zweite, mit einem 25:23.

In den letzten Satz starteten die TuS-Damen recht souverän und gingen mit 7:1 in Führung. Nach der Hälfte des Satzes ließen sie jedoch wieder etwas nach und die Neustädterinnen holten immer weiter auf. Der Satz konnte mit 25:22 zu Gunsten des TuS entschieden werden. Somit endete dieses Match mit 3:1 für den TuS Olsbrücken!

Am 16.12. um 15:00 Uhr geht’s weiter mit dem Heimspiel, gegen die SG Kaiserslautern/Enkenbach und den SC Mutterstadt II, in der Olsbrücker Ernst Mayer Halle. Wir freuen uns auf viele Zuschauer!