Verdiente 4:0-Auswärts-Niederlage gegen SV Wiesenthalerhof

151115_Wiesenthalerhof_IMG_916815.11.2015: Am 16. Spieltag riss die Serie von neun Spielen ohne Niederlage gegen den Tabellenzweiten SV Wiesenthalerhof. Dabei musste die Mannschaft auf einen großen Teil ihrer Stammelf verzichten.

Die Heimmannschaft nahm von der ersten Minute an das Heft in die Hand und spielte sich Chance um Chance heraus. Der TuS hat Glück, nicht nach 20 Minuten bereits mit 3:0 hinten zu liegen. Unsere Stürmer Benjamin Krauss und Denis Haupt tauchten zwar gelegentlich vor dem gegnerischen Gehäuse auf, aber ohne nennenswerte Torchance. Unser Keeper Johannes Closset hielt mit guten Paraden unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit noch einigermaßen im Spiel. Kurz vor der Pause wurde dann ein Angriffsversuch nicht konsequent geklärt. Auch im Nachsetzen war unser Team zu schläfrig, sodass ein Spieler der Heimmannschaft unbedrängt zum 1:0 einnetzen konnte. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt.

Unsere Aktiven versuchten mit Beginn der zweiten Hälfte vergebens, den Gegner mehr unter Druck zu setzen. Mitte der zweiten Halbzeit erhöhte der Tabellenzweite auf 2:0. Dabei ließen unsere Spieler dem Gegner zu viel Platz zum Kombinieren.

Als wäre die Verletztenliste nicht schon lang genug, musste Haupt verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Damit war der Bann gebrochen. Es folgten durch Unachtsamkeiten die Treffer zum 3:0 und 4:0.

Bei der verdienten 4:0-Niederlage haben sich die Spieler des TuS tapfer gewehrt. Es war deutlich spürbar, dass viele Stammspieler gefehlt haben. Bei optimaler Personalsituation und guter Tagesform der gesamten Mannschft wäre durchaus mehr drin gewesen.

Wir hoffen, dass sich die Personalsituation zum kommenden Wochenende verbessert , denn da spielen wir gegen den Tabellenführer TSG Trippstadt. Anpfiff ist um 14:45 Uhr auf dem Sportplatz in Olsbrücken.

no images were found