Volleyball-Damen: Zwei Spiele, zwei Siege!

Beim gestrigen Heimspiel konnten sich unsere Mädels gleich zwei Siege sichern! Es ging zuerst gegen die TSG Neustadt und danach gegen den VBC Haßloch. 

Das Spiel gegen Neustadt gestaltete sich relativ eindeutig. Nach dem spannenden Spiel, das letztes Jahr in Neustadt stattfand, erwartete man einen sehr starken Gegner, gegen den es nicht leicht werden würde. Doch die Neustädterinnen fanden von Anfang an nicht richtig ins Spiel und machten es unseren Mädels recht einfach, ihr Spiel durchzuziehen. Der erste Satz ging mit 25:13 klar an den TuS.  Das Ergebnis des zweiten Satzes war etwas knapper mit 25:20 und der dritte Satz endete mit 25:17. Dadurch ging das erste Spiel mit einem verdienten 3:0 an unsere Mädels.

Das nächste Spiel gegen die Haßlocherinnen begann schlecht für unsere Volleyballerinnen. Sichtlich erschrocken von dem starken Auftreten ihrer Gegnerinnen, ließen sie diese mit ganzen acht Punkten in Führung gehen. Als sich unsere Mädels auf die völlig andere Spielweise ihrer Gegnerinnen eingestellt hatten, holten sie einige Punkte wieder auf. Es gelang jedoch nicht, diesen Satz noch einmal zu wenden. Mit 25:20 gewann der VBC den ersten Satz. Der zweite Satz startete erheblich besser für unsere Heimmannschaft. Die Angriffe der Gegnerinnen wurden besser angenommen, sodass auch ein Gegenangriff erfolgen konnte. Jedoch machten die wirklich starken Aufgaben der Haßlocherinnen weiter große Probleme. Und auch dieser Satz ging mit 25:20 an die Gäste. Im dritten Satz kämpften sich unsere Mädels zurück! Mit einer viel sicherer stehenden Mannschaft holten sie sich die Bälle und erzielten Punkte mit einigen starken Angriffen. Auch bei den Angaben machten unsere Volleyballdamen nun so gut wie keine Fehler mehr und verschenkten keine Punkte. Der Satz ging mit 25:15 an den TuS.
Nun ging es in den vierten Satz. Man merkte nun auch den Gegnern ihre Verunsicherung an. Ein sehr spannender Satz, in dem sich beide Seiten nichts schenkten und um jeden Punkt kämpften. Unsere Mädels führten mit 24:19, vergaben jedoch dann den Aufschlag und ließen die Gegnerinnen noch einmal gefährlich nahe rankommen. Mit der Unterstützung der Zuschauer bewahrten unsere Volleyballerinnen noch einmal die Nerven und holten sich den vierten Satz mit einem sehr knappen 25:23.

Nun begann der gefürchtete fünfte Satz, der im Volleyball bei 15 Punkten endet. Beide Teams starteten stark. Doch man merkte unseren Mädels an, dass sie dieses Spiel nun nicht mehr aus der Hand geben wollten. Bei einem Punktestand von 9:10 für den TuS lief alles glatt. Die Haßlocherinnen hatten große Probleme, die Aufgaben unserer Mädels anzunehmen und der TuS ging weiter in Führung. Die Gegnerinnen machten nun auch den Anschein, als hätten sie bereits aufgegeben. Unsere Damen kämpften weiter und holten sich den nach dieser Aufholjagd verdienten Sieg! Der letzte Satz endete mit 15:9.

Nach diesem erfolgreichen Spieltag, stehen unsere Volleyballdamen nun auf dem zweiten Tabellenplatz!

Weiter geht’s am 17.02. in Ludwigshafen, wo unsere Damen gegen Ludwigshafen II und Ludwigshafen III antreten werden.