TuS Olsbrücken gewinnt souverän gegen FC Otterbach II

von | 29. April 2018

Sowohl die Erste als auch die Reservisten gingen am heutigen Sonntag, 29. April als verdiente Sieger vom Platz. Zunächst schlugen die Aktiven des TuS Olsbrücken die Mannschaft aus Otterbach mit 5:0. Im anschließenden Spiel der Reserve unterlag die SG Rehweiler/Matzenbach mit 4:1.Am vergangenen Sonntag, den 29.04.2018 empfingen unsere Aktiven Herren des TuS
Olsbrückens den Nachbarverein FC Otterbach. Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen wollten die
blau-weißen Kicker wieder drei Punkte gegen den Tabellenvorletzten einfahren.

Bereits in den ersten Minuten zeichnete sich das Spiel ab, welches über die gesamten 90
Minuten stattfinden wird. Die Gäste versteiften sich auf das Kontern und die Olsbrücker
versuchten durch schnelles Passspiel sich Torchancen zu erarbeiten. Hierbei ging bis zur 30.
Minute die Rechnung zugunsten der Otterbacher auf. Die Heimelf konnte sich bis dahin keine
glasklare Chance herausspielen. Erst ein energischer Ballgewinn durch unseren Kapitän Florian
Gehrke ebnete die Führung. Florian Gehrke schaltete schnell um und bediente unseren Co-
Trainer Marc Schneider. Dieser setzte den Ball über den Gästetorwart hinweg in die Maschen.
Der Knoten war jetzt gelöst. Die Kombinationen gingen viel leichter und schneller. Bereits fünf
Minuten später folgte das 2:0. Niklas Gödtel schickte Marc Schneider in den freien Raum.
Dieser passte nach innen, wo Benjamin Krauß einfach nur noch den Fuß hinhalten musste. Das
schönste Tor wurde kurz vor der Halbzeit erzielt. Mit wenigen Ballkontakten kombinierte man
sich an den Sechzehner der Gäste. Lucas Gödtel ließ den Ball einfach nur noch in den freien
Raum klatschen, in dem sich Marc Schneider befand. Dieser überlupfte gekonnt und mit viel
Gefühl den Torwart. Mit einem 3:0 ging es in die Pause.

Aus der Pause gekommen zeichnete sich das gleiche Spiel ab, wie es in der ersten Hälfte war.
Die Heimelf war bemüht attraktiven und schnellen Fußball zu zeigen und die Gäste waren auf
Schadensbegrenzung aus. Jedoch merkte man den Olsbrückern an, dass einige Akteure bereits
am Freitag ein Spiel absolviert haben. Die Beine wurden immer schwerer. Nichtsdestotrotz
war man haushoch überlegen. Lucas Gödtel nutzte einen Fehler der Gäste gnadenlos zum 4:0
aus. Kurz vor Ende behielt der starke Lucas Gödtel die Übersicht und legte quer auf Christian
Walz. Dieser netzte zum verdienten 5:0 Endstand ein.

Schlussendlich ist zu sagen, dass der Sieg absolut verdient war. Hinten stand man sicher und
nach vorne hin wurden die Tore erzielt, wenn Schnelligkeit und Tempo im Spiel war. Jedoch
spielte die Mannschaft zeitweise auf Sparflamme mit dem Wissen, dass am kommenden
Dienstag das Nachholspiel gegen den ASV Waldleiningen ansteht. Um das neue Saisonziel,
Platz fünf, zu erreichen, bedarf es dahingehend ein Sieg.

Im Anschluss an die erste Mannschaft empfing unsere zweite Mannschaft die SG Rehweiler-
Matzenbach/Steinbach Res. Diese traten mit einer guten Mannschaft an und machten
unseren Kicker das Leben lange Zeit schwer. Erst ein energischer Lauf von Chris Jennewein
führte zur Führung in der 20 min. Jennewein legte mustergültig quer auf Michael Walter und
dieser schob den Ball über die Linie. Die Gäste hatten keine Torchance zu verbuchen, da die
Hintermannschaft der Olsbrücker alles im Griff hatten.

Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang den Olsbrücker das 2:0. Ein Fehler des
Gästetorhüters nutzte Ulrich Sauerbaum. Im Anschluss merkte man auch bei der zweiten
Mannschaft, dass viele Spieler am Freitag aktiv waren und zuvor in der ersten Mannschaft
gespielt haben. Ebenfalls auf Sparflamme hatten die blau-weißen Kicker das Spiel im Griff,
ohne zwingend zu sein. Jedoch konnte Timm Ritterböck auf 3:0 erhöhen. Hierbei wurde er
schön freigespielt und schloss gekonnt ins lange Eck ab. In der Folge ließen die Aktive Herren
den Gästen mehr Platz und diesen nutzten sie auch zum 1:3. Im direkten Gegenzug stellte
Michael Walter per Freistoß den alten Abstand wieder her. Kurz vor Ende konnte Artur Miletic
noch einen Strafstoß parieren.

Es war ein verdienter Sieg für die zweite Mannschaft, die sich weiterhin im Kampf um Platz
eins befindet.

Einen Nachtrag noch zum Freitag, den 27.04.2018: Hierbei stand ein Nachholspiel der zweiten
Mannschaft auf dem Programm. Gegen den Tabellendritten aus Herschweiler-Pettersheim
wollte man die bis dato einzige Saisonniederlage wieder gut machen. Jedoch mussten sich die
Olsbrücker am Ende mit 4:6 wieder geschlagen geben. Aufgrund zu hoher Fehler im Arbeiten
gegen den Ball und zu vieler Chancen, die nicht genutzt wurden, kassierte man die zweite
Saisonniederlage. Torschützen waren jeweils einmal: Ulrich Sauerbaum, Michael Walter,Florian Wiehn und Mattias Krüger.

Vorschau:
Dienstag, den 01.05.2018 um 16:00 Uhr: ASV Waldleiningen – TuS Olsbrücken
Sonntag, den 06.05.2018 um 13:00 Uhr: SV Otterberg II – TuS Olsbrücken
Mittwoch, den 09.05.2018 um 19:30 Uhr: TuS Olsbrücken – FC Erlenbach
Freitag, den 11.05.2018 um 19:30 Uhr: SG Mühlbach Res. – TuS Olsbrücken Res.
Sonntag, den 13.05.2018 um 13:15 Uhr: TuS Olsbrücken Res. – SG Odenbach Res.
Sonntag, den 13.05.2018 um 15:00 Uhr: TuS Olsbrücken – SV Mölschbach

5:0 gegen Phönix Otterbach

 

4:1 gegen SG Rehweiler/Matzenbach

Sommerfest 2024

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge: