Mit einer Niederlage gegen Fatihspor in die neue Saison

von | 06. September 2020

Sie hatten sich so viel vorgenommen. Und das erste Spiel nach einer sehr langen Pause hatte mit einem Treffer nach sieben Minuten zunächst auch gut angefangen. Doch am Ende gingen die Gäste von Fatihspor mit 1:3 als Sieger vom Platz.

Auf dem heimischen Rasen sollte das erste Spiel der neuen Saison gewonnen werden. Und nach sieben Minuten ging der TuS in Führung: Christian Drumm trifft nur die Latte, der Ball prallt ab und dem am Boden liegenden Torhüter an den Kopf und ging ins Tor. Mit der Führung im Rücken drückten unsere Jungs weiter, kamen aber nicht mehr zu einem Treffer. 

Auch die zweite Halbzeit wurde dominiert von unseren Jungs. Wegen eines Foul-Elfmeters kamen die Gäste trotzdem bald zum Ausgleich. Doch der zwischenzeitliche Ausgleich schockte unsere Mannschaft nicht, sie drückte weiter. Durch Auslassen von Chancen schafften sie es nicht, sich Luft zu verschaffen. Im Gegenteil: Die Gäste nutzten zwei weitere ihrer wenigen Chancen und erhöhten zum Endstand vom 1:3. 

Insgesamt betrachtet hatten unsere Jungs mehr Chancen als die Gäste. Allein das Glück hat heute gefehlt. 

Sommerfest 2024

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge: