Torfestival gegen Frankenstein

von | 14. Mai 2017

Einen wahren Torsegen erlebte die SGOS1 gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Frankenstein. Die Torschützen waren 2x Lucas Gödtel, 2x Lucas Schreeb, Marc Schneider, 2x Benjamin Krauß, 2x Julian Bollenbacher und Chris Jennewein. Die SGOS2 konnte ein 4:4 Unentschieden gegen Erfenbach erzielen. Sauerbaum und Walter waren je zweimal erfolgreich.

SG OS II zeigt wieder eine kämpferisch sehr gute Leistung, SG OS I überzeugte durch schöne Kombinationen.

 

Am vergangenen Wochenende hatten unsere aktiven Herren ihre letzten Heimspiele. Die SG OS II hatte es in Schallodenbach gegen den Tabellendritten aus Erfenbach zu tun und die erste Mannschaft spielte einen Tag später zuhause gegen den ASV Frankenstein.

Die SG OS II trat mit dem letzten Aufgebot an. Mit lediglich zwölf Spielern (ab der Halbzeit nur noch elf Akteure) trat man dem Liga-Dritten entgegen. Hinzu kam noch die Tatsache das mit Artur Miletic ein Feldspieler ins Tor musste. Jedoch machte es Katze-Miletic sehr gut. Das Spiel war geprägt durch viele lange Bälle und es kam kein richtiger Spielfluss zustande. Die blauweißen Kicker erwiesen sich als kaltschnäuziger und gingen durch Michael Walter verdient mit 1:0 in Front. In der Folge änderte sich nicht viel am Spiel. Die Erfenbacher kamen wenige Minuten später zum Ausgleich. Ulrich Sauerbaum konnte die SG per Strafstoß wieder in Führung schießen. Mit einer 2:1 Führung wurden die Seiten gewechselt.

Mit Beginn der zweiten Hälfte machten die Erfenbacher mehr Druck und gingen durch zwei Tore in der 46. Min. und 62. Min. in Führung. Man merkte bei beiden Mannschaften gegen Ende des Spiels die fehlende Kondition, da die Saison sehr lange anhielt. Nichtsdestotrotz erwiesen sich die blauweißen Kicker wieder als kämpferisch stark und kamen durch Ulrich „Ulo“ Sauerbaum zum Ausgleich. Das Spiel verflachte und die Teams neutralisierten sich. Zehn Minute vor Ende ging der Gast wieder in Führung. Wer nun glaubte, dass die SG keine Kraft mehr hatte, schien sich getäuscht. Michael Walter egalisierte kurz vor Ende zum 4:4 Endstand. Man hatte in den letzten Sekunden des Spiels sogar noch die Chance mit 5:4 als Sieger vom Platz zu gehen.

 

Die SG OS I trat auch nur mit 13 Spieler an. Gegen den Tabellenvorletzten aus Frankenstein tat man sich in den Begegnungen zuvor immer schwer. Auch die Gäste mussten auf zahlreiche Spieler verzichten.

Es war ein Spiel, welches in zwei verschiedene Richtungen verlaufen kann. Entweder man tut sich sehr schwer gegen den Abstiegskandidaten (siehe Heimspiel Schmalenberg) oder man spielt seinen Schuh runter und wird seiner Favoritenrolle gerecht. Zum Glück trat an diesem Sonntag der zweite Fall ein und die SG OS I siegte klar mit 10:1. Jedoch kann man hier nicht von Glück reden, dass dies so gelaufen ist. Die Mannschaft zeigte über die gesamte Spielzeit eine große Freude schönen Fußball zu spielen. Die blauweißen Kicker hatten eine sehr hohe Passzahl und ließen Ball und Gegner laufen. Man fand die richtige Mischung aus langen Diagonalbällen und flachem Kurzpassspiel. Die Jungs agierten auf dem Platz positiv miteinander und unterstützten sich gegenseitig. All diese Tugenden können zum Erfolg führen. Leider war dies in dieser Saison nicht immer der Fall. Aber die aktuellen Akteure der SG zeigen seit Wochen, dass sie den Willen und das Zeug haben eine richtige Einheit zu werden, um nächste Saison ein größeres Wörtchen dort oben mitzureden. Ein erstes Indiz dafür, war das Spiel gegen den ASV Frankenstein. In regelmäßigen Abständen und mit schönen Kombinationen fielen die Tore zum verdienten Heimerfolg. Zur Pause stand es bereits 5:0. Die Torschützen waren: 2x Julian Bollenbacher, 2x Lukas Schreeb, 2x Lucas Gödtel, 2x Benjamin Krauß, 1x Marc Schneider und 1x Chris Jennewein.

Schlussendlich ist zu sagen, dass beide Mannschaften sich ordnungsgemäß von ihren Fans verabschiedet haben. Beide Mannschaften besannen sich auf ihre Tugenden und rangen den Gegner nieder. Es gilt am kommende Wochenende noch einmal die letzten Kräfte zu bündeln und Punkte einzuheimsen.

Vorschau:

Sonntag, den 21.05.2017 um 13:15 Uhr in Mehlingen: SG Enkenbach/Mehlingen II gegen SG OS I

Sonntag, den 21.05.2017 um 15:00 Uhr auf dem Fröhnerhof: 1.FCK Portugiese gegen SG OS II

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge:

Generalversammlung erweitert den Hauptausschuss

Generalversammlung erweitert den Hauptausschuss

Am 23. März fand die ordentliche Mitgliederversammlung („Generalversammlung“) des TuS Olsbrücken statt. Neben einem Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2023 gab es auch einen Ausblick auf die nächsten Jahre. Weiterhin wurde der Vorstand wiedergewählt und der Hauptausschuss erweitert.

mehr lesen