Generalversammlung: Schwierige Jahre gut gemeistert

von | 25. März 2022

Am 19. März fand die ordentliche Mitgliederversammlung des TuS Olsbrücken im Sportheim statt. Neben einem Rückblick auf die bewegten Jahre 2019-21 gab es auch einen kurzen Ausblick auf das kommende Jubiläumsjahr. Weiterhin wurde der Vorstand neu gewählt. 

„Corona hat auch unser Vereinsleben bestimmt. Aber Trotz Krise und Lockdown stand das Leben bei uns nicht still, sondern wir nutzten diese Zeit um zu erneuern, zu reparieren und anzuschaffen.“ So beschrieb Dieter Gehrke, Vorsitzender des Vorstandes des Sportvereins, auf der Generalversammlung des TuS Olsbrücken am 19. März die zurückliegende Zeit. In seiner Begrüßungsrede vor den anwesenden Mitgliedern im Sportheim ging es um die finanziellen Herausforderungen, die der Verein in den letzten Jahren zu stemmen hatte und noch auf den Verein zukommen werden. So wurden zahlreiche Neuanschaffungen für die Sportabteilungen getätigt (z.B. Jugendfußballtore, Torverkleinerungen, Sprungbrett etc. Erneuert bzw. repariert wurden u.a. die Hallenbeleuchtung auf LED, die Flutlichtanlage, eine neue Küchenzeile in der Halle, die Kühlung im Kühlhaus, eine neue Abwasserpumpe u.v.m. Vieles wäre ohne Fördermittel oder auch die geflossene Corona-Hilfe nicht möglich gewesen. 

Auch sportlich hat sich die Pandemie ausgewirkt. So gab es eine Zeitlang gar keinen Sport- und Spielbetrieb, danach nur unter strengen Regeln und Auflagen. Trotzdem können sich die Ergebnisse sehen lassen. Mit Markus Wernersbach wurde ein engagierter dem neuen Trainer der Herren gefunden. Die jungen Fußballer sind auch wieder im Training, es konnten sogar zusätzliche Spieler aufgenommen werden. Sie werden von Florian Gehrke, Hagen Christmann, Marcel König, Stefan Lenz und Andreas Woll betreut.

Auch unsere Volleyballabteilung ist erfreulicherweise wieder im Aufbau und wird von Julia Rübel, Alicia Lorch und Isabelle Schulz betreut. Diana Ziegler bietet Geräteturnen an, welches in zunehmendem Maße genutzt wird. Das Kinderturnen mit Lena Doggendorf sowie Janina Hess ist sehr gut besucht. Emeli Eser leitet auch weiterhin die Garde und das Jugendtanzen.

Roswita ist mit ihren Damen auch wieder im Aufbautraining, ebenso hat Julia Eisenzimmer das Aerobic Training gestartet, so dass nun alle Abteilungen wieder ihre Übungsstunden abhalten.

Leider mussten zahlreiche geplante Veranstaltungen abgespeckt oder gar abgesagt werden.

Trotzdem: Ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder seien diese Aufgaben aber nicht zu erfüllen. Daher dankte er allen, die den TuS unterstützt haben: die Trainer, Übungsleiter, die freiwilligen Helfern aus dem Vorstand sowie alle, die sich für den Verein engagieren.

Berichte aus den Abteilungen

Anschließend berichteten die einzelnen Abteilungsleiter aus ihren Bereichen. Markus Wernersbach als Spielertrainer der Aktiven freut sich über die gute Kameradschaft unter den Spielern, was sich auch in der Trainingsbeteiligung und am Ende am Tabellenplatz auszahlt: Derzeit steht die Mannschaft in der Aufstiegsrunde.  

Stefan Lenz und Florian Gehrke Lenz freuten sich über die große Resonanz in den Jugendabteilungen und dem hohen Anteil Olsbrücker Kinder an den Spielgemeinschaften. Im Sommer ist ein FCK-Fußball-Camp geplant.  Allerdings sei man ständig auf Suche nach Trainerunterstützung. 

Roswitha Ziemer gab ein eindeutiges Bekenntnis für ihre Turnergruppe ab, die immer noch „Fit wie ein Turnschuh“ sind.

Michael Walter machte Kassensturz und freute sich über ein positives Ergebnis. Allerdings sähe die finanzielle Lage anders aus, wenn die Corona-Hilfen nicht geflossen wären. Die Mitgliederanzahl hat sich positiv entwickelt und liegt derzeit bei über 500. Insbesondere im Jahr 2021 sind viele Kinder neu in den Verein eingetreten.

Kassenprüfer Edgar Scherer bestätigte dem Vorstand eine hervorragende Kassenführung und beantragte daher auch die Entlastung des Vorstands. Diese wurde einstimmig mit 8 Enthaltungen beschlossen. Dieter dankte den Kassenprüfern Edgar Scherer und Harald Gehm.

Es gab keine Anträge durch die Mitglieder.

Dann wurde der Ältestenrat durch die Mitglieder einstimmig mit zwei Enthaltungen bestätigt. Zu diesem zählen Friedel Unfried, Karl Schermer, Erich Birro, Udo Scheidt und Herbert Cossmann.

Ehrungen

Vor den Neuwahlen gab es noch einige Ehrungen: Für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft im Vorstand wurden Evi und Dieter Gehrke sowie Beate Faul geehrt.

Neuer Vorstand

Bei der abschließenden Neuwahl des Ausschusses gab es eine kleine Veränderung: Ralph Wehrmann und Michael Walter verlassen den Vorstand. Neu im Team sind Harald Gehm und Andrea Höhn. Alle Mitglieder wurden einstimmig mit zwe Enthaltungen gewählt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Dieter Gehrke (Vorsitz), Hagen Christmann (Stellvertreter), Evi Gehrke (Kassiererin), Grit Wehrmann (Schriftführerin), Beate Faul, Stefan Lenz, Harald Gehm und Andrea Höhn.

Nach der Wahl gab der alte und neue Vorsitzende Dieter Gehrke noch einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2023.

2023 feiert der TuS sein 125 jähriges Bestehen. Dazu sind eine Vielzahl von Veranstaltungen über das gesamte Jahr geplant, u.a. ein Festabend. Die Götzwanderung findet auf jeden Fall wieder statt. Das Sommernachtsfest, das Spielefest, die Kerwe, weitere Gourmetevents etc. stehen auch wieder fest auf unserer Agenda.

Weiterhin sind Reparaturen in und an der Halle sowie am Garagendach angedacht. Unser Budchen am Rasenplatz bekommt einen Anbau sowie ein neues Dach. Für einen Anbau an der Halle wurde eine Bauvoranfrage gestellt. Einige Vorarbeiten werden aus Kostengründen in Eigenleistung durchgeführt.

Alle Vorhaben hängen davon ab, ob die nötigen finanziellen Mittel erwirtschaftet werden können und Corona und Putins Krieg diese zulassen. Daher appelliert der Vorstand, dass alle, die etwas Zeit zur Verfügung haben, diese beim TuS Olsbrücken investieren, um die Vorhaben realisieren zu können.

Zum Schluss dankte Gehrke allen, die den TuS Olsbrücken unterstützen, z.B. die Übungsleiter, Trainer, Helfern, Freunden und Sponsoren.

 

Sommerfest 2024

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge: