SG Olsbrücken/Schallodenbach schlägt zwölfmal auf dem Transfermarkt zu!

160410_Otterbach_2In der Sommer-Wechselperiode 2016 waren unsere Coaches Krauß und Müller auf dem Transfermarkt aktiv, um die Möglichkeit zu ergreifen, einen großen und breiten Kader zu stellen.Insgesamt wurden 12 neue Spieler verpflichtet.

Um in der nächsten Runde den anvisierten Tabellenplatz drei zu verteidigen sowie eine zweite Mannschaft melden zu können, mussten in der Spielpause neue Spieler für sämtliche Mannschaftsteile verpflichtet werden. Dies mit Erfolg. Zählt man die Akteure des SV Schallodenbachs hinzu, konnte unser Trainerduo zum Trainingsauftakt am vergangenen Sonntag ca. 20-25 neue Spieler begrüßen.

  1. Bader, Alexander:

Mit Alexander gewinnen wir einen jungen und entwicklungsfähigen Spieler hinzu, welcher zuletzt für die A-Jugend des SV Wiesenthalerhofs in der Landesliga kickte. Durch die Erfahrungen im höherklassigen Jugendbereich zeigt Alex, dass er ein hohes fußballerisches Potenzial hat und uns auch weiterbringen wird. Beheimatet ist der Spieler entweder in der Innenverteidigung oder auf der Sechserposition.

  1. Bollenbacher, Julian:

Ein Olschbrigger Bub kehrt zurück. Die Personalie Bollenbacher war für unser Trainergespann von Anfang an eine eindeutige Sache: Aufgrund der Tatsache, dass er Olsbrücker ist und in der A-Klasse bei der TSG Wolfstein-Roßbach stets in der Startelf stand, sind die Trainer Krauß und Müller davon überzeugt, dass er unserer Mannschaft einen weiteren Qualitätsschub gibt. Durch seine Fähigkeiten am Ball, seiner Schusstechnik und dem fußballerischen Verständnis wird er eine wichtige Rolle in der Mannschaft einnehmen können. Vorgesehen wird Julian entweder in der offensiven Mittelfeldreihe oder im Sturm.

  1. Classen, Carl-Phillip:

Mit Carli haben wir einen Spieler für uns gewinnen können, welcher sowohl in der A-Jugend Verbandsliga als auch in der Herren-Landesliga Erfahrungen sammeln konnte. Durch seine hervorragende Ausbildung bei der TSG Kaiserslautern gibt Carli unserem Offensivspiel weitere Optionen und macht unser Spiel variabler. Wir freuen uns sehr, dass er sich für Olsbrücken entschieden hat. Auch Carli kann in der offensiven Mittelfeldreihe und im Sturm agieren.

  1. Giebler, Jan:

Mit Jan komplettieren wir unser Torwart-Trio um Closset und Müller, S. Durch die Tatsache, dass wir zwei Mannschaften in die Saison 2016/2017 schicken, benötigten wir einen dritten Torwart, welcher zum einen Druck auf die beiden anderen ausübt und bereit ist, auch mal in der zweiten Mannschaft zu spielen. Jan zeigte in unseren Gesprächen immer, dass er sich dieser Situation annehmen will und sich verbessern möchte mit dem Ziel, Closset und Müller, S. Beine zu machen. Der Spieler kommt von dem SV Wiesenthalerhof, wo er zuletzt am Ball war.

  1. Gödtel, Lucas:

Lucas zeigte in der vergangenen Runde beim SV Wiesenthalerhof, welche Qualitäten er besitzt. Dies bestätigte er auch im Probetraining. Es stand außer Frage, dass Krauß und Müller, S. diesen Spieler in ihren Reihen haben wollten. Durch seine technischen Fertigkeiten, seiner Schusskraft und Schnelligkeit wird Lucas unsere Offensive beleben. Auch sein junges Alter spricht für sich, sodass er noch entwicklungsfähig ist. Eingesetzt wird Lucas vorzugsweisen im Mittelfeld, jedoch hat der die Fähigkeiten auch im Sturm aufzulaufen.

  1. Keil, Niklas:

Ein weiterer Olsbrücker findet den Weg zurück. Niklas Keil erwies sich in den Probeeinheiten als ein Spieler, welcher gute Veranlagungen hat. Natürlich merkt man noch die kleine Fußballabstinenz des Spielers im Spielgeschehen, dennoch sind wir davon überzeugt, dass Niklas sich schnell wieder an den Ball gewöhnt und unsere Mannschaft bereichern wird. Wir freuen uns sehr, dass er sich uns anschließt und sehen in ihm einen entwicklungsfähigen Spieler, welcher uns in naher Zukunft viel Freude bereiten wird. Beheimatet ist Niklas in der Offensive.

  1. Müller, Christopher:

Mit Christopher konnten wir einen weiteren Spieler vom SV Wiesenthalerhof gewinnen. Wie Alexander Bader gehörte er zuletzt der A-Jugend der Hüdde an, die in der Landesliga zu Gange war. Auch Christopher bringt gute Veranlagungen mit und ist aufgrund seines jungen Alters noch entwicklungsfähig. Durch sein fußballerisches Können und seiner höherklassigen Erfahrung im Jugendbereich wird auch er unserer Mannschaft weitere Qualität geben. Vorzugsweise wird Christopher in der Abwehrzentrale oder als linker Außenverteidiger eingesetzt.

  1. Sauerbaum, Ulrich:

Der verlorene Sohn kehrt an die alte Wirkungsstätte zurück. Uli kommt vom SV Rodenbach, wo er jahrelang die zweite Mannschaft trainierte und selbst aktiv mitspielte. In diesem Sommer gelang es dem TuS ihn wieder für sich zu gewinnen. Mit Uli kommt Erfahrung pur. Durch seine Traineraktivität bietet Uli unserem Trainerduo die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und einen Spieler auf dem Feld zu haben, welcher viel Verantwortung übernehmen kann. Durch seine Spielintelligenz und seiner Zweikampfstärke wird auch er innerhalb der Mannschaft eine wichtige Rolle einnehmen. Eingesetzt wird Uli in der Innenverteidigung.

  1. Siewert, Manuel:

Mit Manuel haben wir einen Spieler verpflichtet, welcher die letzten Jahre aufgrund beruflicher Veränderungen nicht kicken konnte. Im Training zeigte der Spieler, dass er fußballerisches Verständnis sowie die Fertigkeiten besitzt unserer Mannschaft weiter zu helfen.

  1. Traub, Allen:

Auch Allen hatte jahrelang keinen Fußball mehr gespielt. Nun hat er sich entschieden, sich den Blauweißen anzuschließen und bietet unserem Trainergespann eine weitere Option in Offensive als auch in der Defensive.

  1. Welde, Adoney:

Mit Ado kommt ein Spieler von GW Hochspeyer, welcher im vergangen Winter schon im Gespräch war. Nun konnte der Transfer unter Dach und Fach gebracht werden. Durch seine technischen Fertigkeiten und seinem Spielverständnis bietet auch er eine weitere Option in der Offensive.

  1. Wunder, Mario:

Mario erwies sich in der vergangenen Runde, als er GW Hochspeyer angehörte, als unangenehmer Gegenspieler. Als der Spieler Wechselabsichten signalisierte, nahmen Krauß und Müller, S. Kontakt mit dem Spieler auf. Wie auch Adoney Welde stand bereits im Winter ein Wechsel zur Debatte, jedoch ohne erfolgreicher Umsetzung. Daher freut es uns nun sehr, dass es geklappt hat. Mit Mario kommt ein spielintelligenter Innenverteidiger, welcher auch als Außenverteidiger einsetzbar ist.

Wir heißen die neuen Spieler herzlich Willkommen und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

An dieser Stelle ist auch ein Dankeschön an einige Spieler zu sagen, wie Lukas Schreeb, Lucas Gödtel, Christopher Müller und Chris Jennewein, die bei einigen Transfers als Vermittler einsprangen.