SGOS1 zeigt Reaktion nach der Blamage gegen Neuhemsbach

160821_1_Hochspeyer_IMG_5286Am Sonntag, 21. August empfingen unsere Aktiven Herren die Akteure von Grün-Weiß Hochspeyer I. Gegen die Gäste, die aus drei Spielen lediglich 3 Punkte holen konnten, war man gewillt, die Schmach vom vorangegangenen Wochenende vergessen zu machen. Und das gelang mit einem 6:1-Sieg überzeugend.

Mit Beginn der ersten Halbzeit war von dieser Wiedergutmachung zunächst nichts zu sehen. Hochspeyer machte das Spiel und konnte in der Anfangsphase den einen oder anderen Torabschluss verbuchen. Die erste Großchance konnten dann auch den Gäste verbuchen. Dabei konnte Closset ein Ball nur mit Mühe und Not gegen den Pfosten lenken. Mitten in dieser Drangphase der Gäste unterlief deren Abwehr ein riesen Fehler. Dabei wollte Julian Bollenbacher auf den durchgestarteten Krauss stecken. Jedoch lenkte der gegnerische Abwehrspieler den Ball selbst ins Tor. Mit diesem Tor waren nun unsere Kicker wach. Nicht wie zuletzt in Neuhemsbach wollte man sich auf dieser Führung ausruhen. Im Gegenteil: Die Jungs wollten die Führung ausbauen und taten fortan mehr dafür. Wenige Minuten nach dem 1:0 vollendete Bollenbacher ein Angriff und erhöhte auf 2:0. Die Blauweißen spielten munter weiter und ließen die Gäste nicht mehr zum Zuge kommen. Eine schöne Kombination über Schmitt, Krauss, Welde, Schreeb und Classen führte zum 3:0. Dabei wurde Classen sehr schön freigespielt, sodass dieser eiskalt einnetzte. Im weiteren Verlauf neutralisierten sich die Mannschaften und man wechselte mit einem 3:0 die Seiten.

In der zweiten Hälfte waren unsere Männer zunächst etwas schlafmützig und investierten weitaus weniger als in der ersten Hälfte. Nichtsdestotrotz hatte man die Chance, auf 4:0 zu erhöhen. Hierbei wurde Krauss von Christopher Müller auf die Reise geschickt und konnte nur noch per Foul im Sechzehner gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verschoss unser Kapitän Gehrke. Jedoch war dies der Weckruf, wieder mehr ins Spiel zu werfen. Man drückte die Hochspeyerer nun mehr in die eigene Hälfte und konnte relativ zügig auf 4:0 durch Classen erhöhen. Im weiteren Verlauf dezimierten sich die Gäste selbst durch zwei gelb-rote Karten und die SG OS I hatte mehr Platz zum spielen. In der Folge konnte man das 5:0 durch Krauss erzielen. Dieser verwertete einen missglückten Schuss von Gehm. Auch die SG verlor einen Spieler nach einer gelb-roten Karten. Wegen Meckerns musste Lukas Schreeb kurz vor Spielende das Feld räumen. In der letzten Offensivaktion der Gäste gelang diesen das 1:5. Dabei ließ man dem Gegner eindeutig zu viel Platz vor dem eigenen Sechzehner. Mit der Schlussminute stellten die Blauweißen den alten Abstand wieder her. Angetrieben von Nico Rheinheimer und der Flanke von Krauss, konnte Classen seinen dritten Treffer zum 6:1 bejubeln.

Im Großen und Ganzen ist zu sagen, dass der Sieg verdient war und die Mannschaft eine Reaktion gezeigt hat, nach der unnötigen Niederlage gegen den SV Neuhemsbach. Jedoch war man phasenweise noch zu schläfrig und man verpasste es das Spiel über 90 Minuten zu kontrollieren. Es zeigt sich aber wiedermal, welch ein Potenzial in der diesjährigen Mannschaft steckt. Wir müssen es nun in den kommenden Wochen schaffen, die individuelle Qualität als Mannschaft auf den Platz zu bringen. Sollte uns dies gelingen, wird uns sicherlich keine Mannschaft was vormachen können. Bis dahin heißt es aber, weiterzuarbeiten und vor allen Dingen mannschaftsdienlich miteinander umzugehen.

Ein kurzer Nachtrag: Auch am Sonntag spielten unsere Herren der SG OS II in einem Freundschaftsspiel gegen die Reserve des SV Mölschbach. Leider ging dieses Spiel nach guter Vorstellung der Blau-weißen mit 2:0 verloren.

Bereits am kommenden Donnerstag brauchen unsere blau-weißen Kicker wieder die volle Unterstützung unserer Fans. Im Kreispokal trifft man – nach dem 1:0 Sieg gegen die SG NMH Niederkirchen I – zuhause auf den SV Mölschbach. Ein sehr unangenehmer Gegner, welcher nur mit der Unterstützung der Fans zu schaffen ist.

Daher merkt euch: Donnerstag, den 25.08.2016 um 19:30 Uhr SG OS I gegen SV Mölschbach (Pokal)  in Olsbrücken.

Weitere Termine, die für den Support sehr wichtig sind, sind folgende:

  • Samstag, den 27.08.2016 um 16:00 Uhr Kerwespiel in Waldleiningen: ASV Waldleiningen gegen SG OS I
  • Sonntag, den 28.08.2016 um 13:00 Uhr in Hochspeyer: GW Hochspeyer II gegen SG OS II