Sicher geglaubte Punkte in Mölschbach gelassen

von | 26. Februar 2023

Zum ersten Spiel nach der Winterpause am 25. Februar ging es nach Mölschbach. Das Hinspiel konnte der TuS mit 2:0 für sich entscheiden. Auch aus dem heutigen Spiel wollte man als Sieger hervorgehen. Die zwei Tore von Markus Wernersbach und Kevin Schwehm haben aber nicht gereicht. 

Die erste Halbzeit begann ausgeglichen ohne besondere Vorteile für eine Mannschaft. Doch die Gastgeber nutzten einige Fehler unserer Mannschaft gnadenlos aus und gingen in der 16. Minute in Führung, in der 19. Minute erhöhten sie bereits zum 2:0. Der TuS schien beeindruckt und lief lange Zeit dem Spiel hinterher. Markus Wernersbach gelang in der 39. Minute der Anschlusstreffer. Dieser schien neue Hoffnung geweckt zu haben.

In der zweiten Halbzeit kamen unsere Jungs dann auch besser aus der Kabine und ins Spiel. Allerdings gelang es nicht, die Chancen in Tore umzusetzen. Statt dessen erhöhte die Mölschbacher in der 88. Minute zum 3:1. Der Anschlusstreffer von Kevin Schwehm in der 90. Minute reichte dann leider nicht mehr. 

Schade. Schon das Nachholspiel am Donnerstag gegen Morlautern III ging verloren. Jetzt bitte nicht den Kopf hängen lassen.

Nächste Woche kommt die zweite Mannschaft des VfR Kaiserslautern nach Olsbrücken. 15 Uhr ist Anpfiff. 

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge:

Generalversammlung erweitert den Hauptausschuss

Generalversammlung erweitert den Hauptausschuss

Am 23. März fand die ordentliche Mitgliederversammlung („Generalversammlung“) des TuS Olsbrücken statt. Neben einem Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2023 gab es auch einen Ausblick auf die nächsten Jahre. Weiterhin wurde der Vorstand wiedergewählt und der Hauptausschuss erweitert.

mehr lesen