Spiel gedreht und 3:1 gegen Wiesenthalerhof II gewonnen

Am Sonntag haben die Olsbrücker mit 3:1 gegen die zweite Mannschaft des Wiersenthalerhof gewonnen. Torschützen waren Kevin Schwehm, Nuno Loureiro und Phillip Weilacher. Die Olsbrücker waren nicht nur auf dem Feld, sondern auch am Spielfeldrand geschwächt. Dankenswerterweise hat dieses Mal Marcel die Bilder gemacht und den Spielbericht verfasst. Super! Vielen Dank!

Der TuS Olsbrücken kam nur schwer in die Partie und musste sich in den ersten 30 Minuten gegen die bis dahin robust spielenden Gegner des SV Wiesenthalerhof II durchsetzen. Nach dem 1:0 für den Gastgeber zeigte der TuS eine willensstarke Reaktion und war von nun an besser im Spiel. Durch einen Freistoß von Kevin Schwehm aus 25 Metern in der 33. Minute erzielte der TuS den Ausgleich – 1:1.

 
Nach dem Seitenwechsel war der TUS die spielbestimmende Mannschaft, wenngleich der Wiesenthalerhof II durch Konter die ein oder andere Chance hatte. Die Konter konnte unsere Mannschaft  gut verteidigen und hatte mit Fabian Schulz einen sicheren Rückhalt.
 
In der 50. Minute war es dann Nuno Loureiro, der einen schönen Spielzug zur 1:2 Führung vollendete. Nach einer genauen Flanke köpfte Phillip Weilacher den TuS sehenswert zum 3:1 (76. min). Endstand. 
 
Der TUS bewies abermals nach Rückstand ihre Moral und Kampfgeist und verabschiedete sich mit verdienten 3 Punkten vom SV Wiesenthalerhof.
 
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner