TuS auf Erfolgsspur im Pokal

von | 25. September 2019

Wie heißt es so schön? Der Pokal schreibt bekanntlich seine eigenen Gesetze. Das mussten heute in der dritten Runde des Bitburger Kreispokals auch die Gäste von der TSG 1861 Kaiserslautern  leidvoll erfahren. Unsere Jungs zeigten eine überzeugenden Mannschaftsleistung und schickten sie mit einem  3:1 nach Hause. 

Der TuS ging von Anfang an geschlossen und offensiv ins Spiel,  versteckte  sich nicht vor der höherklassigen Mannschaft und kämpfte. So sahen die zahlreichen Zuschauer ein über lange Strecken ausgeglichenes Spiel mit zahlreichen Chancen auf unserer Seite. Nach ca. 20 Minuten verwandelte Nuno Loureiro einen Foul-Elfmeter zur inzwischen verdienten Führung. Die Gäste glichen etwa 15 Minuten später ebenfalls durch einen Foul-Elfmeter aus. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Die Motivation unserer Mannschaft ließ auch in der zweiten Halbzeit nicht nach. Trotz starkem Regens dominierten sie das Spiel und Mitte der zweiten Halbzeit  bekam sie die Belohnung: Timm Ritterböck erzielte nach einem Traumpass von Lucas Gödtel und einem Spurt über das halbe Spielfeld die erneute Führung. 

10 Minuten vor Ende des Spiels wurde Michael Walter eingewechselt, der kurz darauf auf 3:1 erhöhte.  Danach wurde es noch einmal hektisch vor dem eigenen Tor: Die TSG bekam einen Foul-Elfmeter, der von Sebastian Müller gehalten wurde. Danach war Schluss! Der TuS gewinnt  auch das dritte Spiel im Bitburg Kreispokal – völlig verdient! 

Sommerfest 2024

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge: