Verdiente Niederlage in Schmalenberg

von | 29. September 2019

An die überragende Leistung vom Pokalspiel am Mittwoch konnte die Mannschaft trotz fast identischer Aufstellung in keinster Weise anknüpfen. Trotz Führung hat unsere Mannschaft das Spiel heute gegen die SG Trippstadt-Schmalenberg verdient mit 3:1 verloren.  

Woran es gelegen hat? Vielleicht hat ihnen noch das aufreibende Pokalspiel in den Knochen gesteckt. Vielleicht standen wir heute nicht mit dem notwendigen Willen auf dem Platz. Fakt ist, dass wir heute kein schönes Spiel gesehen haben: Die Pässe waren ungenau, die Spieler standen nicht da, wo sie hingehören. Hinzu kommt, dass die Spieler der SG aufmerksam waren und bissig gespielt haben. 

Der TuS ging in der ersten Hälfte der ersten Halbzeit glücklich in Führung. Die SG ließ sich davon nicht beirren und glich durch einen Handelfmeter aus. In der zweiten Halbzeit versuchte unsere Mannschaft durch einige Auswechslungen das Spiel doch noch zu drehen, aber mehr als ein paar Chancen kam dabei nicht raus. Stattdessen erhöhter die SG zum 2:1 und mit einem Elfmeter zum 3:1 Endstand. 

Auswärts hat der TuS irgendwie kein Glück. Jetzt heißt es, Fehler zu analysieren und beim nächsten Mal besser sein. 

Am kommenden Wochenende ist Kerwe. Samstags spielt ab 14:15 eine TuS Auswahl gegen die Reserve der SG Schallodenbach/Olsbrücken. Um 16:00 spielen unsere Jungs gegen die SG Enkenbach-Mehlingen II. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Sommerfest 2024

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge: