Spielberichte der SGOS II + I

161112_fathispor_img_6978SGOS 2 gewinnt dank mannschaftlichem Zusammenhalt bei Fathispor KL 2. 

Am Samstag reisten unsere Männer der zweiten Mannschaft zum Tabellenletzten Fathispor KL2. Mit nur 12 Spielern stand unserem trainergespann ein überschaubarer Kader zur Verfügung. 

Von Beginn an entwickelte sich auf dem Hartplatz im Schulzentrum Süd ein kampfbetontes Spiel. Dabei machte die SG den spielerisch besseren Eindruck und hatte die ersten Torchancen zu verbuchen. Leider konnte man den Ball nicht im Tor unterbringen. Mit einem 0:0 wechselte man die Seiten. 

In der zweiten Hälfte änderte sich nichts am spielverlauf. Die SG drückte und es war nur noch eine Frage bis die Führung erzielt werden kann. In der 72. min war es dann soweit: ein weiter Abschlag von Mattias Krüger verwertete Niklas Keil gekonnt zum 1:0. Wenige Minuten später erhöhte unser Captain Ulrich Sauerbaum auf 2:0. Dabei köpfte er einen Eckball von Timm Ritterböck unhaltbar in die Maschen. Es blieb beim verdienten 2:0 auswärtssieg. 

Im grossen und ganzen ist zu sagen, dass die Mannschaft eine sehr gute Vorstellung ablieferte und sich die Turbulenzen der Woche nicht anmerken ließ. Man hat gesehen dass jeder kämpferisch für den anderen eingestanden hat und es allen Spaß gemacht hat zu kicken. 

Spaß am Fußball ist das wichtigste! Es kann in einem Mannschaftssport nur Spaß machen wenn man sich an Regeln hält und die Kameradschaft stimmt. 

161113_moelschbach_img_7103

SGOS 1 beweist nach langer Zeit wieder Moral und biegt einen 2:0 Rückstand um. 

Am Sonntag spielte unsere erste Mannschaft gegen den SV Mölschbach. Ohne einige verletzten und nicht berücksichtigten Spieler waren alle Mann mit an Board. 

Mit Beginn der ersten Spielminuten zeichnete sich die spielerische Überlegenheit der SG aus. Bereits im ersten spielabschnitt hatte man die Chance auf 1:0 zu gehen. Leider brachte Julian Bollenbacher den nicht im Tor unter. Im weiteren Verlauf war die SG spielbestimmend. Die Tore erzielten jedoch die Gäste. Durch zwei abwehrfehler konnten die Mölschbacher mit 2:0 in Führung gehen. Wer nun dachte die SG würde sich wieder gehen lassen wie eine Woche zuvor, schien sich getäuscht. Die an dem Tag aktiven Spieler arbeiteten munter weiter und versuchten so schnell wie möglich den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider blieb dieser vor der Pause verwehrt sodass man mit 0:2 in die Kabinen ging. 

In der zweiten Hälfte war die SG weiter am Drücker. Jedoch blieb man zunächst glücklos vor dem Tor. Mitte der zweiten Halbzeit war es dann soweit: einen Ball von Benjamin Krauss auf seinen sturmpartner ebnete das 1:2. Dabei blieb Julian Bollenbacher eiskalt und überlegt vor dem Tor. Die SG wollte nun mehr. Wenige Minuten später konnte man den Ausgleich erzielen. Ein Freistoß von Haupt auf Krauss war der Ausgangspunkt. Krauss nahm den Ball an und schloss direkt ab. In den letzten 10 Minuten wollte man nun den Sieg. Leider konnte man keine Chance mehr im Tor unterbringen. Es blieb beim gerechten 2:2. 

Im grossen und ganzen ist zu sagen, dass auch bei der ersten Mannschaft eine großartige Vorstellung zu sehen war und jeder für den anderen eingestanden hat. 

Auch hier hat man den Spaß bei jedem Spieler gesehen und durch die wieder vorhandenen mannschaftsmoral gezeigt, dass man auch Rückstände noch drehen kann. 

Immer weiter arbeiten, war ein gutes Spiel. Hat Spaß gemacht. 

Vorschau: Sonntag, 20.11.2016
2.Mannschaft: 12:45 Uhr 
1.Mannschaft: 14:45 Uhr 
beide Partien finden beim VFL Kauserslautern statt.