Wieder kein Sieg – 5:3 gegen Frankenstein

von | 25. September 2022

Nachdem das letzte Spiel so unglücklich verloren gegangen ist, wollte unser TuS heute unbedingt beim Gastgeber SG Frankenstein-Weidenthal gewinnen. Die erste Halbzeit fing auch gut an. Leider hielt die gute Leistung nicht an, so dass das Spiel am Ende mit 5:3 verloren ging. Unsere Torschützen waren zweimal Kevin Schwehm und einmal Julian Bollenbacher.

Das war wieder eine Klatsche. Mit dieser Feststellung fuhren die wenigen mitgereisten Gäste  und die Spieler heute nach Hause. Und das nach einem Spiel, welches sehr viel versprechend anfing. Unser TuS spielte sich zahlreiche gute Chancen heraus. Dennoch waren es die Gastgeber, die in der 21. Minute in Führung gingen. Neun Minuten später gleicht Kevin Schwehm aus. Eigentlich hätte es zu diesem Zeitpunkt deutlich höher für uns stehen müssen. 

Nach der Pause ging der TuS zunächst in der 50. Minute durch Julian Bollenbacher in Führung. Ein Elfmeter der Frankensteiner in der 63. Minute sorgt für den Ausgleich. In der 78. Minute treffen die Frankensteiner zum 3:2, zehn Minuten später sorgt Kevin Schwehm für den erneuten Ausgleich. Mit dem Anstoß gehen die Gastgeber wieder in Führung und machen in der Nachspielzeit mit dem 5:3 den Sack zu.

Was war da heute mit unseren Jungs los? War es der Regen, der in Strömen vom Himmel fiel und den Boden schwer bespielbar machte? Dieses Spiel ging eindeutig in der ersten Halbzeit verloren, als man die vielen Chancen nicht verwandelte. 

Bereits am kommenden Mittwoch um 19 Uhr gehts zum Nachholspiel zum VfL Kaiserslautern. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer!

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge:

Generalversammlung erweitert den Hauptausschuss

Generalversammlung erweitert den Hauptausschuss

Am 23. März fand die ordentliche Mitgliederversammlung („Generalversammlung“) des TuS Olsbrücken statt. Neben einem Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2023 gab es auch einen Ausblick auf die nächsten Jahre. Weiterhin wurde der Vorstand wiedergewählt und der Hauptausschuss erweitert.

mehr lesen