Konzentrierter und attraktiver Fußball beschert dem TuS ein 10:0-Kantersieg

160508_Eintracht_IMG_2665(08.05.2016) Am vergangenen Sonntag empfingen die Olschbrigger den Tabellenletzten, die SG Eintracht Kaiserslautern. Für das Trainerteam um Krauss und Müller war das Ergebnis zunächst zweitrangig. Die Trainer wollten lediglich den Dreier einfahren und zum ersten Mal in diesem Jahr zuhause über die gesamten 90 Minuten mit gutem und attraktivem Fußball überzeugen.

Die Mannschaft nahm sich die Ansprüche zu Herzen und legte direkt los. Bereits nach zwei Minuten führte der TuS mit 2:0 durch zwei Tore von Krauss. Beide Tore bereitete Schreeb mustergültig vor. Die Mannschaft wollte im Anschluss mehr und zog geduldig ihr Spiel von hinten auf. In der Folge fielen die weiteren Tore in regelmäßigen Abständen. So stand es nach Toren von Daniel Müller (schöner Weitschuss ins obere Eck), Haupt, Ritterböck und Schreeb zur Halbzeit 6:0 für den TuS.

Im zweiten Durchgang brauchten unsere Aktiven etwas Zeit, um wieder in Fahrt zu kommen. Dennoch zeigte die Mannschaft den Fans schönen Kombinationsfußball – mit Erfolg: So kamen die Olschbrigger zu weiteren Toren durch Krauss, Schreeb, Rheinheimer und Ritterböck zu einem verdienten 10:0 Heimsieg.

Schlussendlich ist zu sagen, dass die Mannschaft die Ansprüche der Trainer 1:1 umgesetzt hat. Trotz des hohen Sieges ist die Abwehrleistung nicht zu unterschätzen. Jeden Angriffsversuch der Gäste erstickten unsere Abwehrspieler um Särota, Rheinheimer, Göttel und Scherer im Keim, sodass die Zuschauer keine nennenswerte Chance der Eintracht sahen. Jeder zeigte eine konzentrierte und gute Leistung. Diese Einstellung müssen wir über die gesamte Trainingswoche bis hin zum nächsten Punktspiel mitnehmen. Durch die zeitgleiche Niederlage der Siegelbacher haben die Blauweißen nochmals die Chance bekommen, den dritten Platz doch noch zu erobern. Jedoch müssen wir dafür unbedingt die letzten beiden Saisonspiele gewinnen und auf Schützenhilfe von Mölschbach hoffen! Daher bedarf es an einer guten Spielvorbereitung in Form von Trainingsbesuchen. Auch die Fans brauchen wir dazu. Deswegen würde sich die Mannschaft äußerst freuen, wenn sie kommenden Sonntag (15.05.2016) auf eine zahlreiche Unterstützung zählen kann.

Gespielt wird um 15:00 Uhr im Schulzentrum Süd KL gegen Fathispor Kaiserslautern.