Wichtige drei Punkte gegen Otterberg II eingefahren

von | 17. Oktober 2021

Nach insgesamt vier erfolglosen Spielen wurde es langsam Zeit für einen Sieg. Die Voraussetzungen waren gegeben. Der TuS war heute zum Auftakt der Rückrunde bei der in dieser Saison noch sieglosen 2. Mannschaft des SV Otterberg zu Gast und ging am Ende mit einem 4:2-Sieg vom Platz. Torschützen unserer Mannschaft waren Kevin Schwehm, Markus Wernersbach, Paul Remler und Julian Bollenbacher. 

Wenn der TuS Olsbrücken bei Otterberg II zu Gast ist, fallen meist viele Tore. Daher erwarteten die mitgereisten Gäste heute ein Torfestival. Und die Mannschaft aus Olsbrücken wollte heute unbedingt gewinnen. 

Allerdings plätscherte das Spiel die erste Halbzeit so vor sich hin, wobei der TuS leichte Vorteile hatte. Es dauerte immerhin bis zur 45. Minute, bis Kevin Schwehm den ersten Treffer setzte. Damit ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit hatte der TuS leichte Vorteile, trotz eines verschossenen Foulelfmeters. In der 62. Minute netzte Markus Wernersbach humorlos mit einem Fernschuss ein, wohl noch frustriert vom bisherigen Ergebnis, denn inzwischen zeigte sich die Olsbrücken Überlegenheit auf dem Platz deutlich. Trotzdem verkürzten die Otterberger kurze Zeit später auf 1:2. Paul Remler stellte in der 85. Minute nach einer schönen Vorlage von Bollenbacher den alten Abstand wieder her.  Wiederum eine Minute später kamen die Otterberger wieder auf 2:3 ran. Julian Bollenbacher schnürte in der Nachspielzeit den Sack zu zum verdienten 4:2-Sieg der Olsbrücker. Mensch, in der zweiten Halbzeit habt ihr es wieder spannend gemacht. Ihr habt Moral gezeigt und die Pechsträhne beendet. Weiter so, auch  wenn es kein Torfestival gab. Am Dienstag kommen die Erlenbaches zum TuS. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Sommerfest 2024

Danke an unsere Sponsoren

Ergebnisse unserer Aktiven

Ähnliche Beiträge: